Ukulele Klassische Gitarre E-Gitarre E-Bass


Die heutige Form der Gitarre ist ungefähr zweihundert Jahre alt. Ihre Vorgängerin war hierzulande die Laute. Heute ist die Gitarre schlechthin das beliebteste und populärste Instrument, vor allem der jüngeren Generation. Die Urheimat des typischen klassischen Gitarrenspieles ist Spanien, das zusammen mit Italien und Frankreich sehr früh bedeutende Virtuosen hervorgebracht hat.

Der Begriff Klassische Gitarre, die auch Konzert- oder Spanische Gitarre genannt wird, dient als Abgrenzung zu Wander-, Western- und Elekrogitarren. Außerdem verbergen sich dahinter eine bestimmte Spieltechnik und Musikrichtung. Typisch ist nämlich der volle Satz von Melodie und Begleitung, wie es beispielsweise auch beim Klavierspiel selbstverständlich ist.

Wer also nur Begleitung oder das Melodiespiel sucht, ist mit dem Erlernen der Klassischen Gitarre nicht richtig bedient. Mit ihr ist es im Gegenteil möglich, auch Soli - also ohne Zusatz anderer Instrumente - zu konzertieren. Musikstücke gibt es aus allen Epochen. Sicher ist für jeden Schüler etwas dabei.