KOGE FLUTES

Liebe Freunde des Flötenspiels,

wir bedanken uns recht herzlich für Ihr Interesse an den "KOGE FLUTES".

Unsere Instrumente werden nach Fertig- stellung und einer angemessenen, mehr- tägigen "Ruhephase" von einem erfahrenen Flötisten und Flötenlehrer ausführlich probegespielt, endgültig eingestellt und erst danach zum Verkauf freigegeben.

Wir empfehlen unsere Querflöten für Ihren individuellen Einstieg in die Welt des Flötenspiels und bieten Ihnen ein stets ausgewogenes und marktorientiertes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Unsere Instrumente begeistern durch leichte Ansprache in allen Lagen, modulationsfähiges Klangvolumen und ausgewogene Intonation.

Spitzdeckeldesign (außer bei den Modellen 11, 12 und Piccolo), doppelhäutige Polster, konische Edelstahlfedern und Spezialresonatoren charakterisieren die leichtgängige und zuverlässige Mechanik aller KOGE Flöten.

Die Modelle 11, 12 und 22 sind komplett versilberte Querflöten. Sie zeichnen sich durch leichte Ansprache und strahlend hellen Klang aus.



Eine bauliche Besonderheit ist unsere Querflöte für Kinder, Modell KF-11. Dieses Instrument finden Sie separat unter "Neuheiten" detailliert beschrieben.

Flöten mit einen Kopfstück aus 925er Sterlingsilber (Modell 32) entwickeln gegenüber den komplett versilberten Instrumenten einen wärmeren und tragfähigeren Klang.

Unser Modell 42 mit Sterlingsilber-Kopfstück, -Korpus und -Fußstück erlaubt besonders farbenreiches und sonores Spiel für angehende Solisten.

Alle KOGE Flöten der Modellreihen 2, 3 und 4 sind mit geschlossenen oder offenen Klappen (Ringklappen) inline oder offset sowie mit H-Fuß lieferbar.

Teile aus Sterlingsilber (925) sind bei den KOGE Flöten eindeutig gekennzeichnet.

Die KOGE Holzquerflöten mit "normaler" Böhm-Mechanik finden die unterschiedlichsten Einsatzmöglichkeiten: von kleinster Kammermusik- Besetzung bis zum Solospiel, von cantabler Salonmusik bis zum "wahren" Holzbläser im romantischen Sinfonieorchester bieten sich Ihnen neue klangliche Möglichkeiten.

Spitzdeckelmechanik, doppelhäutige Polster sowie ausgesuchte und gelagerte Hölzer sind einige äußere Qualitätsmerkmale der Holzquerflöten.



Der fein differenzierbare und farbenreiche Klang krönt unseren hohen handwerklichen Anspruch und bietet die Basis für Ihre persönlichen musikalischen Gestaltungsansprüche.

Alle KOGE Flöten der Modellreihe 9 sind mit geschlossenen oder offenen Klappen (Ringklappen) inline oder offset sowie mit H-Fuß lieferbar.

Drei verschiedene Kopfstückbauarten begünstigen unterschiedliche Klang- vorstellungen:

Dickwandige (gerade) Ausführung nur mit einfachem Tonloch für travers- flötennahes Spiel

Dickwandige (gerade) Ausführung mit ausgearbeiteter Mundlochplatte für solistisches Spiel

Dünnwandige Ausführung mit ausge- arbeiteter Mundlochplatte (Standard) für leichte Ansprache und farbenreiches Spiel

Die Ensemble-Instrumente der KOGE Flöten werden im Piccolo mit dem Modell KP-22 E repräsentiert.



Treu unserer Idee von einem ausgewogenen und marktorientierten Preis-Leistungs-Verhältnis charakterisiert das Piccolo „Synthetic Wood" ein leicht ansprechendes, aber dennoch nicht schrill klingendes Instrument. Kopfstück und Korpus bestehen aus Spezialkunststoff, welcher natürlichem Holz optisch und klanglich beachtlich nahe kommt. Die versilberte Mechanik garantiert zuverlässige Spielfreude.

Unsere Altflötenmodelle werden mit zwei Kopfstücken angeboten und beeindrucken durch wunderbar vollklingenden Ton.


Modell KA-22 E

Das gebogene "Übekopfstück" wird für die Silberkopf-Modelle KA-32 und KA-22 in versilberter Ausführung geliefert. Die Mechanik der Modelle 22 E und 32 E vermittelt direktes Griffgefühl für beide Hände und verzichtet auf aufwendige Konstruktionen.

Modell KA-22 EE
Die Abkürzung "EE" hinter der jeweiligen Modellnummer steht für E-Mechanik und Ergonomik.

Dabei liegt die Griffposition der linken Hand bei den Altflöten näher am Kopfstück, was besonders kleineren Personen Erleichterung schafft.


Unsere Bassflöten-Familie verlangt gutes flötistisches Können und dankt es mit vollklingenden Fundament-Tönen in jedem Ensemble.


Modell KB-22 E

Die Besonderheit des "EE-Modells" ist ein speziell geformtes Kopfstück, welches das Spiel in Längshaltung ermöglicht.

Die Umhängemöglichkeit unterstützt das stehende, - ein "Cellostachel" das sitzende Spiel.

Bitte beachten Sie weitere Bilder unter 'Neuheiten'.

Modell KB-22 EE

Alle auf dieser Seite beschriebenen Flöten verfügen in der Standard-Ausführung serienmäßig über E-Mechanik.

Viel Freude an der Musik wünscht Ihnen

Friedemann KOGE